Wissens- und Gesundheitsmanagement

    2. Spezielle Herausforderungen der demografischen Entwicklung annehmen
        [Wissens- und Gesundheitsmanagement]

    Das zunehmende Durchschnittsalter unserer Gesellschaft zeigt seine Auswirkungen: Bis 2029 erreichen ca. 20 Millionen Menschen das gesetzliche Renteneintrittsalter.

    Die Sicherung der Arbeitsfähigkeit bis zur Rente stellt deshalb für Unternehmen in Sachsen-Anhalt eine Schlüsselressource dar. Die Einführung und Umsetzung konkreter Maßnahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und Strategien gegen den Verlust von betriebsspezifischem Erfahrungswissen (Wissensmanagement) leisten dazu einen wichtigen Beitrag.