Stadt Dessau-Roßlau

     

     

     

    „Wir beteiligen uns an der Initiative und unterstützen diese, weil die Initiierung von Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf einen wesentlicher Faktor für die Fachkräftesicherung unserer Unternehmen vor Ort und die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes insgesamt darstellen.“ 

    Dr. Robert Reck, Beigeordneter für Wirtschaft und Kultur, Stadt Dessau-Roßlau

     

    Die Stadt Dessau-Roßlau bietet u.a.

    • eine tarifliche Vergütung
    • (Alters)Teilzeit- sowie flexible Arbeitszeitmodelle
    • einen „Tag der Gemeinschaftspflege“
    • Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie
    • zukünftig die Möglichkeit der „Mobilen Arbeit“

    Eine familienbewusste Personalpolitik ist uns wichtig, um die Motivation der vorhandenen Mitarbeiter/innen zu fördern und gleichzeitig attraktiv als Arbeitgeber insbesondere für junge Fachkräfte zu bleiben. Der Schwerpunkt unserer Maßnahmen liegt in der Erreichung einer guten „Work-Life-Balance“, um letztlich die Zufriedenheit der Mitarbeiter/-innen sowie auch deren Identifikation mit dem Arbeitgeber zu erhöhen.

    Insbesondere die derzeitigen Gleitarbeitszeit- und Teilzeitmodelle werden seitens der Belegschaft sehr gut angenommen. Hierdurch können wir die Ausgewogenheit zwischen Arbeitsaufkommen und privaten Bedürfnissen sowie familiären Verpflichtungen dauerhaft aufrecht erhalten, was sich positiv auf die Motivation der Mitarbeiter/innen auswirkt.

    Auf Grund der anhaltenden Nachfrage sowie regionalen und überregionalen Bewerbungen gehen wir davon aus, als Standort und Arbeitgeber/-in für Fachkräfte attraktiv zu sein. Dies ist auch an der durchschnittlichen Dauer der Beschäftigungsverhältnisse erkennbar. Die Schaffung und Etablierung von familienfreundlichen Rahmenbedingungen ist hierfür ein wesentlicher Baustein und originäre Voraussetzung zugleich.

    TIPP: In Zeiten des demografischen Wandels und Fachkräftemangels sind Familienfreundlichkeit und Arbeitgeberattraktivität ein Muss, um den Personalbedarf dauerhaft abdecken zu können. Wir können daher anderen Arbeitgebern nur empfehlen, den Mut zu haben, möglichst viele Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gemeinsam mit der Belegschaft zu entwickeln und anzubieten.

     

    Zur Website der Stadt