Alexianer St. Joseph Krankenhaus

    Als Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen trägt die Alexianer Sachsen-​Anhalt GmbH Verantwortung für fast 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist das Unternehmen eines der beschäftigungsstärksten der Region.

     

     

    "Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind für uns wirtschaftlicher Grundstein und Erfolgsgarant zugleich. Jeder Mitarbeiter von der Küchenhilfe bis zum Chefarzt ist der essentielle Schlüssel zu unserem Erfolg. In Zeiten des Fachkräftemangels und stetig wachsender Anforderungen kommt es darauf an, langfristig in die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu investieren.“

    Petra Stein, Regionalgeschäftsführerin, Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH

     

     

     

     

     

     

     

     Mit zahlreichen Initiativen und Aktivitäten tragen wir dazu bei, dass die Mitarbeiter nicht nur Beruf und Familie besser unter einen Hut bekommen, sondern auch sich selbst weiterentwickeln können. Dafür gibt es viele individuelle, familienfreundliche Regelungen in den Bereichen Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Personalentwicklung, Service für Familien und mehr.

    Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten sich persönlich weiterentwickeln und ihre Fähigkeiten verbessern. Deshalb ist es uns wichtig, in die berufliche, aber auch in die persönliche Weiterentwicklung unserer Beschäftigten zu investieren. Wir bieten zahlreiche Formen der Weiterbildung an: Intern bei Inhouse-Fortbildungsveranstaltungen, im Alexianer Institut für Fort- und Weiterbildung oder auch durch individuelle Qualifizierungen für einzelne Mitarbeiter oder Teams.

    Wir Alexianer in Sachsen Anhalt unterstützen den Wandel hin zu einer immer stärkeren Spezialisierung und Professionalisierung in der Pflege, in sozialen Dienstleitungen und in der Verwaltung ausdrücklich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben außerdem die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren (Abschluss Bachelor of Arts). Diese Entwicklungen bringen uns höhere Loyalität und Engagement!

    Dank der familienfreundlichen Rahmenbedingungen haben sich die Personalbindung und die Motivation der einzelnen Mitarbeiter und Teams verbessert. Wir konnten eine offenere Kommunikationskultur fördern, die mit einer verbesserten Arbeitsatmosphäre und einer höheren Identifikation der Beschäftigten mit ihrem Arbeitgeber einhergeht.

    Extern betrachtet sind unser Wiedererkennungswert und die Bekanntheit der Marke Alexianer gestiegen, vor allem als attraktiver Arbeitgeber. Dadurch sind auch Kooperationen mit neuen Partnern entstanden.

    TIPP: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die größte Ressource eines Unternehmens.  Es ist unvermeidbar, geeignete Maßnahmen zu finden, um die eigene Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen. Künftig sind es die weichen Faktoren und die Bindung der Mitarbeiter, die einem Unternehmen planerische Sicherheit geben. Strategisches Employer Branding ist ein hoch komplexes Unterfangen. Es ist ratsam, sich hierfür auch externe Unterstützung zu holen.

    Mehr Infos